Aktuell

Der Mondscheinmann

Lilienblüten auf dem Boden, Kerzen brennen und erhellen die Umrisse einer toten Frau, geschminkt und frisiert. Das Einzige, was die perfekte Inszenierung stört, sind die vielen Schnecken, die leise über das morbide Stillleben gleiten. Dies ist das Bild, das sich Kommissar Nils Trojan und seinem Team bietet, als sie in einer Berliner Wohnung eintreffen. Wenig später wird ein zweites Opfer im Wald aufgefunden, und wieder ist der Tatort inszeniert wie ein Andachtsraum. Trojan stürzt sich in die Ermittlungen und merkt zu spät, dass sein Gegner ein Spiel mit ihm spielt – ein Spiel, das so sanft wie eine Klaviersonate beginnt und mit dem sicheren Tod endet ...

Weitere Bücher

Der Federmann
Die Puppenmacherin
Die Totentänzerin
Das Hexenmädchen
Das Dornenkind
Der Traummacher
Das Porzellanmädchen
Der Schmetterlingsjunge
Rotkäppchens Traum
Der Mondscheinmann
Max Bentow

Max Bentows Brief an die Leser

(07/2020)

Liebe Leserinnen und Leser,
mit dem Erscheinen von Nils Trojans neuem Fall „Der Mondscheinmann“ gilt es, ein Jubiläum zu feiern. Es ist mittlerweile mein zehnter Thriller, denn außerhalb der bisher achtbändigen Trojan-Reihe schrieb ich ja, um meinem Ermittler eine Pause zu gönnen, zudem die beiden eigenständigen Psychothriller „Das Porzellanmädchen“ und „Rotkäppchens Traum“.

Trojans Welt

Ein virtuellen Rundgang

Nils Trojan, Kommissar bei der Berliner Mordkommission, ist der Hauptcharakter in Max Bentows beliebten Psychothrillern. Entdecken Sie den Berliner Kiez in dem Kommissar Nils Trojan zu Hause ist.

Nils Trojan

Ein Portrait des Ermittlers

Sein Job ist es, die Mordfälle in Berlin aufzuklären und die Verbrecher ihrer gerechten Strafe zuzuführen. Doch wer ist Kommissar Nils Trojan abseits der Arbeit? In einem Portrait von Autor Max Bentow erfahren Sie mehr über den in Kreuzberg lebenden Ermittler.

Trailer zu „Rotkäppchens Traum“